Praxis für Psychiatrie und Psychotherapie


Praxiszugang

Die Praxis ist gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Fahrrad. Die Praxisräume sind rollstuhlgängig. Ein Behindertenfahrzeug kann in der Tiefgarage (auf einem normalen Parkplatz - wegen einem Planungsfehler des Architekten steht kein breiter Parkplatz für Behindertenfahrzeuge zur Verfügung) abgestellt werden, von wo aus die Praxis mit Lift auch für Menschen mit Rollstuhl zu erreichen ist. Der Zugang von der Einbahnstrasse ist für Behindertentransporte einfach, sodass ein Bringen und Abholen keine Probleme bereiten sollte. Die Praxis ist im Hochparterre und sowohl von der Strasse als auch aus der Tiefgarage mit Lift ohne Hindernisse erreichbar.

Finanzierung

Die psychiatrischen Abklärungen und Behandlungen werden nach geltendem Krankenkassen- und Unfalltarif abgerechnet. Die Psychotherapien durch Psychologinnen können als delegierte Behandlungen in gleicher Weise abgerechnet werden. Auf Wunsch kann eine Selbstfinanzierung vereinbart werden.

Termine, die nicht eingehalten werden (Abmeldung spätestens 24 Std. vorher), werden in Rechnung gestellt.

Notfallsituationen

In Notfallsituationen können Sie sich an Ihre Therapeutin / Ihren Therapeuten wenden (Natel). In dringenden Notfällen hilft die MNZ (Medizinische Notrufzentrale) in Basel weiter: 061 261 15 15